Terminvereinbarung

+43 5332 714 40

Adresse

Bahnhofstraße 38/3, 6300 Wörgl

kostenlose Rechtsberatung von Notar Dr. Heinz Neuschmid in Wörgl

 

Guter Rat muss nicht teuer sein! Notar Dr. Heinz Neuschmid aus Wörgl lädt die interessierte, rechtssuchende Bevölkerung regelmäßig einmal monatlich zu Amtstagen, die gemäß persönlicher Terminvereinbarungen erfolgen. Die Mitarbeiter unserer Kanzlei geben Ihnen gerne Auskunft über die aktuellen bzw. kommenden Termine! Als zusätzliches Service können Sie die Termine auch dem Stadtmagazin von Wörgl sowie in den Bekanntmachungsblättern der betreffenden Gemeinden in Erfahrung bringen.

In Rahmen der Amtstage erteilt der Rechtsexperte kostenlose, kompetente Rechtsauskünfte, vor allem bei Fragen, die in Zusammenhang mit dem Vertrags- sowie Erbrecht stehen.

 

Unentgeltliche Rechtsauskunft von Ihrem Rechtsexperten in Tirol

In besonders dringlichen Fällen oder aufgrund eines entsprechenden konkreten Anlassfalles bietet das Notariat Dr. Heinz Neuschmid seinen Klienten neben der Gratis-Konsultation im Zuge der Amtstage die Möglichkeit eines weiteren kurzen, informativen Gesprächs, das den Betreffenden ebenfalls kostenlos in den Räumen unserer Kanzlei gewährt wird. Auskünfte werden Ihnen in jedem Falle ausschließlich vom Notar persönlich erteilt. Aufgrund der meist äußerst komplexen Sachlage ist eine schriftliche oder telefonische Bearbeitung Ihres Rechtsproblems leider grundsätzlich nicht möglich.
 

Informieren Sie sich unter der Telefonnummer +43 5332 714 40 unverbindlich und unentgeltlich über die monatlichen Amtstage Ihres Notars Dr. Heinz Neuschmid in Wörgl!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.